Krumpa (Saalekreis)

Gegen 17 Uhr wird eine Gruppe Flüchtlinge in der Burgenlandbahn auf der Fahrt von Merseburg nach Krumpa von einem Mann zunächst lautstark mit "Scheiß Ausländer" u.a. beleidigt. Die anderen Fahrgäste greifen nicht ein. Kurz vor der Haltestelle stößt der Beleidiger dann...

mehr lesen

Halle (Saale)

In den frühen Morgenstunden wird ein 35-jähriger Kameruner auf dem Heimweg von einer Diskothek in Halle-Neustadt von zwei Männern verfolgt und u.a. mit "Ebola"-Rufen rassistisch beleidigt. An einer Straßenbahnhaltestelle, während sich auf der anderen Seite eine Bahn...

mehr lesen

Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel)

In einer Disco wird spätabends ein nichtrechter junger Mann von einem stadtbekannten Rechten unter Beleidigungen wie "Scheiß Zecke" mehrfach geschubst und angerempelt. Ein 28-jähriger Bekannter des Bedrängten stellt sich dazwischen. Nach einem kurzen Handgemenge...

mehr lesen

Halle (Saale)

In einer Straßenbahn setzt sich gegen 10:45 Uhr ein Unbekannter neben eine 32-jährige Frau aus dem Niger und rempelt sie immer wieder seitlich an. Dann wird die Betroffene rassistisch beleidigt und angespuckt. Beim Aussteigen an der nächsten Haltestelle alarmiert die...

mehr lesen

Gardelegen OT Mieste (Altmarkkreis Salzwedel)

Auf einer Abiparty greifen rechte Besucher_innen mehrere Linke und Nichtrechte an und verletzen mindestens sechs Personen. Nachdem bereits im Verlauf des Abends mehrere Jugendliche wegen linker Bekleidung beleidigt worden waren, wird auf dem Parkplatz des Geländes ein...

mehr lesen

Magdeburg

Auf dem Rückweg von einem Fußballspiel warten vier somalische Jugendliche auf eine Straßenbahn, als sie aus einer etwa neunköpfigen Gruppe heraus beschimpft, geschubst und geschlagen werden. Als nach einem Pfiff plötzlich weitere Unbekannte hinzukommen, flüchten die...

mehr lesen

Halle (Saale)

Am Nachmittag werden eine rumänische Frau und ihr zweijähriger Sohn, die auf einer Haustreppe sitzen, plötzlich von sechs bis acht Kindern attackiert. Die 10- bis 13-Jährigen bespucken die Mutter und schlagen dem Zweijährigen mit einem Lineal ins Gesicht. Als die...

mehr lesen

Merseburg (Saalekreis)

Gegen 21:30 Uhr werden aus einer Wohnung gezielt mehrere Eisbrocken  und Steine auf mehrere gerade vor einem Büro von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  stehende Menschen geworfen. Die Geschosse verfehlen die Gruppe nur  knapp. Etwa 15 Minuten später öffnet die herbeigerufene...

mehr lesen

Halle (Saale)

Gegen 2:00 Uhr nachts grölt ein 41-Jähriger am Rande des Laternenfestes mehrfach lautstark "Sieg Heil!" und macht dabei den sogenannten Hitlergruß. Als eine 18-jährige Passantin ihn daraufhin kritisiert, zieht er sie an den Haaren zu Boden und will auf sie...

mehr lesen

Schönebeck (Salzlandkreis)

Gegen 20:45 Uhr ist ein junger Migrant zum Einkaufen unterwegs, als ihm fünf offensichtlich Rechte den Weg versperren. Als er sie bittet, ihn vorbeizulassen, wird er als "Scheiß Ausländer" beschimpft. Einer der Unbekannten packt ihn und versetzt ihm einen Kopfstoß....

mehr lesen

Schönebeck (Salzlandkreis)

Am frühen Abend werden zwei 21- und 22-jährige syrische Flüchtlinge durch Hilferufe aus einer dreiköpfigen Gruppe von Frauen vor ihre Gemeinschaftsunterkunft gelockt. Ein Security- Mitarbeiter spricht auf Deutsch mit einer der unbekannten Frauen. Während der jüngere...

mehr lesen

Halle (Saale)

Am Rande einer Demonstration gegen die rassistische Hetze gegen Roma im Stadtteil Silberhöhe wird ein 25-Jähriger plötzlich von einem Unbekannten von hinten am Hals gepackt und zu Boden gedrückt. Dann bedroht ihn der Angreifer mit den Worten "Ich hau dir aufs Maul"...

mehr lesen

Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel)

In den frühen Morgenstunden betreten etwa zehn einheitlich mit "Kameradschaft Kommando Werwolf"-T-Shirts bekleidete Neonazis eine Gaststätte, in der sich außer der Wirtin noch etwa 15 Gäste befinden. Die zum Teil regional bekannten Neonazis umringen, beleidigen und...

mehr lesen

Nienhagen (Harz)

Im Zuge eines Rechtsrock-Konzertes mit ca. 1300 Besucher_innen werden wiederholt Journalist_innen angegriffen, beleidigt und an ihrer Arbeit gehindert: Gegen 17:30 Uhr stößt ein Neonazi am Rand des Konzertgeländes einen Journalisten unvermittelt und mit großer Wucht...

mehr lesen

Merseburg (Saalekreis)

Am Rande einer Neonazidemonstration wird gegen 13:00 Uhr ein Fotograf auf dem Bahnhofsvorplatz von einem Rechten angegriffen. Der 36-jährige wird von dem Angreifer zu Boden gebracht und dort mehrfach mit der Faust geschlagen. Der Betroffene erleidet Verletzungen an...

mehr lesen

Bereich Haldensleben (Börde)

In einer Regionalbahn wird ein Schwarzer Fahrgast durch zahlreiche Faustschläge verletzt und rassistisch beleidigt. Gegen 20 Uhr ist der Büroangestellte nach einem Krankenhausbesuch in Magdeburg auf dem Weg nach Hause. Nachdem er längere Zeit durch laute Musik eines...

mehr lesen

Halberstadt (Harz)

Am Rande einer Demonstration "Gegen rechte Hetze und Rassismus" durch die Innenstadt der 41.000 Einwohnerstadt werden gegen 16:20 Uhr zwei 18- und 27-Jährige aus Guinea-Bissau von drei Unbekannten angegriffen und geschlagen. Als Polizeibeamte einschreiten, leisten...

mehr lesen

Oschersleben (Börde)

An einer Bushaltestelle wird eine 16-Jährige von einer jungen Frau getreten, die sie kennt. Dabei ruft ihr die Angreiferin "Sieg Heil" zu. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

mehr lesen

Schönebeck (Salzlandkreis)

Nach dem Einkaufen wird ein 47-Jähriger kurz nach 16:00 Uhr vor dem Nettomarkt plötzlich von einem Unbekannten rassistisch beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Bei der darauf folgenden Rangelei mit dem Angreifer erleidet der gebürtigen Malier eine...

mehr lesen

Magdeburg

In den frühen Morgenstunden werden in der Innenstadt mehrere Antifaschist_innen von zwei Mitgliedern bzw. Unterstützern der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) beschuldigt, eines ihrer Wahlplakate umgestoßen zu haben. Als die Gruppe versucht, sich zu entfernen,...

mehr lesen