Halle (Saale)

Gegen 15 Uhr wird ein 42-jähriger Nigerianer am Riebeckplatz nach rassistischen Beleidigungen aus einer Gruppe heraus mit einem Schlagstock attackiert. Dann flüchten die Angreifer. Der Betroffene muss mit einer Kopfplatzwunde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht...

mehr lesen

Eisleben (Mansfeld-Südharz)

Gegen 00:45 Uhr grölen zwei Männer auf der Straße rassistische Parolen und rufen "Heil Hitler". Als ein 20-Jähriger die beiden auffordert, das zu unterlassen, wird er von ihnen bedrängt und mit einem Schlagring bedroht. Daraufhin versetzt der Betroffene wehrt einem...

mehr lesen

Genthin (Jerichower Land)

Gegen 10:30 Uhr wird ein 35-jähriger syrischer Flüchtling beim Radfahren durch den Park am Bahnhof von drei Jugendlichen attackiert. Zunächst tritt ihm ein Junge gegen das Vorderrad, sodass er stürzt. Dann treten der andere Junge und das Mädchen auf ihn ein. Alle drei...

mehr lesen

Merseburg (Saalekreis)

Am Abend wird ein 38-jähriger Schwarzer am Bahnhof aus einer Gruppe heraus rassistisch beschimpft und mit einer zerbrochenen Bierflasche bedroht. Währenddessen zeigen die Unbekannten auch den sog. Hitlergruß. Die Polizei kann kurz darauf noch am Tatort mehrere Männer...

mehr lesen

Burg (Jerichower Land)

Gegen 2:00 Uhr nachts randalieren drei Männer im Beisein von drei Frauen an einem Weihnachtsmarktstand. Als der Besitzer die Unbekannten anspricht, skandieren sie "Ausländer raus!" und bewerfen ihn so mit Flaschen und Steinen, dass er an Hand und Unterschenkel...

mehr lesen

Magdeburg

Auf dem Nachhauseweg von einem internationalen Koch- und Backfest ihrer Schule wird eine Gruppe jugendlicher Geflüchteter, darunter mehrere Mädchen, gegen 15:40 Uhr an einer Bushaltestelle am Neustädter Platz plötzlich rassistisch beschimpft. Dann kommen erst einer...

mehr lesen

Halle (Saale)

Ein 27-jähriger Mann aus Burkina Faso wird gegen 18:30 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 5 plötzlich aus einer 8-köpfigen Gruppe heraus rassistisch beleidigt. Als sich der Betroffene verbal gegen die Beschimpfungen wehrt, gehen mehrere der Rassisten auf den...

mehr lesen

Erxleben (Börde)

Gegen 15 Uhr wird ein 18-jähriger syrischer Geflüchteter beim Fahradfahren plötzlich von zwei Unbekannten angehalten und angesprochen. Als die beiden bemerken, dass der Jugendliche kein Deutsch spricht, beschimpfen sie ihn u.a. mit "Fuck you!" und "Go back to your...

mehr lesen

Weißenfels (Burgenlandkreis)

Ein 20-jähriger Mann aus Somalia wird gegen 19:00 Uhr vor einem Supermarkt aus einer 6-köpfigen Gruppe heraus auf Englisch angesprochen, dass er nicht das Recht habe, hier zu sein. Kurz darauf schlägt einer der Unbekannten dem Betroffenen mit der Hand ins Gesicht. Ein...

mehr lesen

Halle (Saale)

Am Nachmittag wird ein 27-jähriger Schwarzer auf dem Nachhauseweg aus einer Gruppe heraus rassistisch beschimpft und der sog. Stinkefinger gezeigt. Nach der Erwiderung "Scheiß Weiße" geht der Geflüchtete weiter. Als er kurze Zeit später mit seiner Frau und seinem...

mehr lesen

Halle (Saale)

Gegen 20:30 Uhr wird ein Alternativer in der Straßenbahn auf eine Gruppe von etwa acht Rechten aufmerksam. Die teilweise Vermummten skandieren aggressiv und laut hörbar "Antifa-Hurensöhne". Einer aus der Gruppe zeigt den sog. Hitlergruß. An der Haltestelle...

mehr lesen

Burg-Jerichower Land

Beim Einkaufen im Supermarkt wird ein 27-Jähriger gegen 20 Uhr unvermittelt von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, der zu seinem Sohn "Guck mal, das ist ein Scheiß N****" sagt. Als der 27-Jährige an der Kasse ansteht, drängt sich der Beleidiger an der...

mehr lesen

Landsberg (Saalekreis)

Im Ortsteil Peißen verübten Unbekannte einen Brandanschlag auf ein leerstehendes Objekt, das als zukünftige Flüchtlingsunterkunft geplant war. Am Abend bemerkt der Wachschutz Rußschwaden an den Wänden, welche durch drei in das Gebäude geworfene sogenannte...

mehr lesen

Magdeburg

In der Nacht zum Sonntag, kurz nach 1 Uhr, werden in der Nähe des Veranstaltungszentrums Festung Mark drei syrische Geflüchtete unvermittelt von einer 20 bis 30-köpfigen, dunkel gekleideten und z.T. mit Baseballschlägern bewaffneten Gruppe angegriffen und verletzt....

mehr lesen

Merseburg (Saalekreis)

Am frühen Abend wartet ein 20-jähriger Flüchtling aus Guinea-Bissau auf dem Bahnhofsvorplatz auf einen Zug als zwei ihm unbekannte Männer ihn aggressiv anschreien. Kurz darauf wirft einer der beiden alkoholisierten 26-jährigen Männer eine Glasflasche in Richtung des...

mehr lesen

Halle (Saale)

Nach Beendigung einer antirassistischen Kundgebung vor der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Maritim-Hotel werden fünf Linke gegen 23:00 Uhr in der Nähe des Hauptbahnhofes aus einer Gruppe Unbekannter mit "Jetzt seid ihr nicht mehr so viele!" angesprochen. Daraus...

mehr lesen

Halle (Saale)

Kurz nach 22 Uhr bemerkt eine Studentin auf dem Nachhauseweg von einer gerade beendeten Spontandemonstration für die Rechte von Flüchtlingen, wie ein augenscheinlich alkoholisierter Mann an der Haltestelle Marktplatz "Sieg heil!" skandiert, eine Bierflasche in...

mehr lesen

Halle (Saale)

Auf dem Nachhauseweg von einer Demonstration gegen einen Aufmarsch der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) werden fünf Linke, darunter eine Frau, von einer Gruppe Rechter verfolgt und angegriffen. Gegen 20:45 Uhr laufen plötzlich etwa 20...

mehr lesen

Halle (Saale)

Am Nachmittag wird ein irakischer Imbissbetreiber "Am Treff" in Halle Neustadt von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, zu Boden gestoßen und dabei am Kopf verletzt. Die Polizei prüft eine politische Motivation und ermittelt wegen Beleidigung, Körperverletzung und...

mehr lesen

Halle (Saale)

Während einer friedlichen zivilgesellschaftlichen Blockade der sog. Montagsdemonstration, an der neben Anhängern antisemitischer Verschwörungstheorien auch Neonazis und Hooligans aus dem Umfeld der hallischen Kameradschaft "Brigade" teilnehmen, löst sich gegen 19 Uhr...

mehr lesen