Magdeburg

Gegen 4 Uhr nachts werden drei an der Haltestelle "Kastanienstraße" auf den Bus wartende Studierende – ein 25-jähriger Ecuadorianer, eine 25-jährige Deutsche und eine 29-jährige Mexikanerin –von mehreren vorbeilaufenden Unbekannten gemustert. Kurz darauf rennt die...

mehr lesen

Magdeburg

Gegen 22:20 Uhr wird ein 45-jähriger Pakistaner im Stadtteil Neustädter See auf dem Nachhauseweg von drei Männern rassistisch beleidigt. Dann drückt ihn einer der Männer gegen eine Auto und würgt ihn am Hals. Schließlich zieht einer seiner Begleiter den Angreifer von...

mehr lesen

Magdeburg

Gegen 22 Uhr wird ein 26-jähriger Punk von einem ihm bekannten, 18-jährigen Neonazi angerufen und unter einem Vorwand in eine Wohnung gelockt. Dabei versichert ihm der 18-Jährige, dass er alleine in der Wohnung sei. Bei seinem Eintreffen öffnet dem Punk ein...

mehr lesen

Bad Kösen (Burgenlandkreis)

Auf der Tanzfläche einer Diskothek kommt nach Mitternacht ein Unbekannter direkt auf einen 20-jährigen Alternativen zu und versetzt ihm unvermittelt einen Kopfstoß. Auf die Frage nach dem Grund entgegnet der Angreifer „Weil du links bist!“. In einem anderen Teil der...

mehr lesen

Kalbe/Milde (Altmarkkreis Salzwedel)

Gegen 1:30 Uhr werden mehrere Linke nach einer verbalen Auseinandersetzung von einer Gruppe Rechter angegriffen. Dabei skandiert einer von ihnen den sog. Hitlergruß. Zwei 21- und 22-jährige Männer werden bei dem Angriff leicht verletzt. Der Staatsschutz ermittelt...

mehr lesen

Oschersleben

Am späten Nachmittag wird ein Punk von zwei stadtbekannten Neonazis angegriffen. Der 16-Jährige läuft am Ende eines Stadtspaziergangs aus Protest gegen die Räumung des soziokulturellen Zentrums Alge e.V. mit, als die Rechten sich unbemerkt von hinten nähern und ihn zu...

mehr lesen

Genthin

Auf dem Nachhauseweg von einer Halloweenparty, die zum Ziel eines organisierten rechten Angriffs geworden war, begegnet ein 22-Jähriger einer 15 bis 20-köpfigen Gruppe Rechter. Er flüchtet, wird jedoch eingeholt und mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen und...

mehr lesen

Genthin

Gegen 21:30 Uhr versuchen etwa 10 bis 12, teils vermummte und bewaffnete Rechte, sich Einlass zu einer auch von Alternativen veranstalteten und frequentierten Halloweenparty zu verschaffen. Die Besucher_innen der Party können die Angreifer abwehren. Dabei werden...

mehr lesen

Magdeburg

Kurz nach 18:00 Uhr wird ein 41-Jähriger auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes unvermittelt von einem Unbekannten angepöbelt und u.a. rassistisch beleidigt. Dann entfernt sich der Mann. Kurz darauf trifft der Betroffene, diesmal in Begleitung seines 11-jährigen...

mehr lesen

Halberstadt

Gegen 3:00 Uhr morgens wird ein 35-Jähriger, der direkt über seinem Bistro wohnt, plötzlich aus dem Schlaf gerissen. Sein Nachbar, der von unten immer wieder „Scheiß Kanake, Scheiß Ausländer, komm raus!“ ruft beginnt schließlich, mit einem Baseballschläger und einem...

mehr lesen

Genthin

In der Nacht vom 28. zum 29. Oktober 2010 verüben Unbekannte einen Buttersäureanschlag auf einen Irish-Pub, wo am darauffolgenden Tag eine Halloweenparty stattfinden sollte. Das Lokal war aufgrund seines alternativen Publikums bereits mehrfach ins Visier der...

mehr lesen

Oschersleben

Am späten Nachmittag wird ein nichtrechter Jugendlicher in Bahnhofsnähe von einem stadtbekannten Rechten angesprochen und beleidigt. Dann holt er mit der Faust aus. Dem 17-Jährigen gelingt es, dem Schlag auszuweichen und zu flüchten. Der Rechte verfolgt den...

mehr lesen

Klötze

Bei einem nachmittäglichen Besuch des Martinimarkts mit Frau und Kind wird ein 30-jähriger Schwarzer aus einer Gruppe von fünf bis sechs Männern heraus rassistisch beleidigt. Als er fragt, was das soll, greift ihn einer der Unbekannten mit einem Kopfstoß an. Er wehrt...

mehr lesen

Burg (Jerichower Land)

Nach Bedrohungen auf dem Schulhof verstellen mehr als zehn Mitschüler einem 16-jährigen Alternativen im Schulflur den Weg. Mehrere der Jugendlichen drücken ihn an die Wand und er erhält einen Faustschlag ins Gesicht. Dabei rufen die Rechten "Scheiß Zecke, wir machen...

mehr lesen

Kalbe/Milde

In einer Kindertagesstätte werden die Wechselsachen und Schuhe eines Zweijährigen zum Teil entwendet und zum Teil beschädigt. U.a. wird ein Ärmel seiner Jacke so zerschnitten, dass SS-Ruhnen erkennbar sind. Außerdem wird das Portraitfoto des Jungen sowie ein Symbol,...

mehr lesen

Magdeburg

Kurz nach Mitternacht stürmen etwa zwanzig augenscheinlich Rechte auf eine Gruppe linker Jugendlicher los, die an der Straßenbahnhaltestelle Quittenweg im Stadtteil Reform Musik hören. Die Betroffenen flüchten, werden aber von einigen der Rechten verfolgt. Ein...

mehr lesen

Magdeburg

Gegen 1:00 Uhr nachts stoppen plötzlich mehrere PKWs an einer Parkanlage am Gouvernementsberg, in dem sich noch ca. 10 bis 15 alternative und nichtrechte Jugendliche aufhalten. Aus den Autos steigen etwa zwanzig Vermummte, die sofort beginnen, gezielt nach Punks zu...

mehr lesen

Halle

Vor dem Eingang der Diskothek „Turm“ werden ein 22-jähriger Syrer und seine Begleiter gegen 2:00 Uhr von einem offensichtlich alkoholisierten Mann angepöbelt. Kurz darauf kommen weitere Männer hinzu. Nach Beschimpfungen wie „Scheiß Ausländer“ und unter „Sieg...

mehr lesen

Diesdorf (Altmarkkreis Salzwedel)

Während eines Feuerwehrzeltlagers fällt ein Jugendbetreuer auf einem Fest durch rechte Sprüche gegenüber den anwesenden Jugendlichen auf. Von einem 20-jährigen Betreuer einer anderen Jugendfeuerwehr darauf angesprochen, schlägt der 29-Jährige ihm mehrfach ins Gesicht,...

mehr lesen

Weißenfels

Ein 29-jähriger Mann aus dem Niger sitzt am frühen Morgen noch mit einem Freund im Lokal „Feldschlösschen“, als ein offensichtlich Rechter ihn plötzlich anpöbelt. Als ca. ein Dutzend weiterer Personen hinzukommen schlägt die Gruppe unter Beschimpfungen wie „Scheiß...

mehr lesen