Logo von Mobiler Beratung für Opfer rechter Gewalt
Trenner, einfarbig
Chronik-Archiv:
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 |
Polizeirevier Magdeburg

15.01.2018   Magdeburg

Gegen 17:45 Uhr wird in einem Supermarkt eine 33-jährige Deutsche mit indischem Migrationshintergrund gemeinsam mit ihrem 10-jährigen Sohn von einem Unbekannten rassistisch beleidigt. Als der 10-jährige daraufhin dem Mann den sog. „Stinkefinger“ zeigt, schlägt dieser erst seine Mutter an den Hals und ihn selbst ins Gesicht. Dann wird der 10-Jährige solange von dem Angreifer gewürgt bis ein Zeuge eingreift. Noch beim Verlassen des Marktes äußert der Täter, welcher von Zeugen als augenscheinlich der rechten Szene zugeordnet wird, weitere rassistische Beleidigungen. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen einfacher Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen.

Impressum  |  Mobile Beratung für Opfer rechter Gewalt
Gefördert mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt