Newsletter Archiv

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004

Newsletter Nr. 50 / Winterausgabe 2015/2016

Schwerpunktthema: Unterstützung für Geflüchtete

Aus dem Inhalt

Vor Gericht – Bewährungsstrafen nach rassistischer Hetzjagd vor einer Diskothek

Interview mit Noa König über das “Social Center for all! Leipzig”, Solidarität mit Geflüchteten und gesellschaftliche Teilhabe

Hintergrund – Das Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz und dessen praktische Konsequenzen

Lesetipp: Nizaqete Bislimis Autobiografie “Durch die Wand”; Netztipp: “In unseren eigenen Worten”

fortlaufende Chronik politisch rechts motivierter Angriffe aus Herbst und Winter 2015

Beilage:
Was tun nach rassistischer Gewalt? – Kurzinformation für Betroffene und deren Unterstützer_innen (deutsch, englisch, französisch, arabisch, farsi, somali, russisch).

 

Newsletter Nr. 49 / Sommerausgabe 2015

Schwerpunktthema “Antimuslimischer Rassismus”

Aus dem Inhalt

Vor Gericht: Keine Gerechtigkeit nach rassistischem Angriff in Bernburg;
Vor Ort: Rassistische Mobilisierungen in Sachsen-Anhalt;
“Die Situation hat sich spürbar und dramatisch verschlechtert.” – Interview mit Moawia Al-Hamid, Vorsitzender der Islamischen Gemeinde Magdeburg, über Diskriminierung im Alltag und Flüchtlingshilfe;
Antimuslimischer Rassismus – Gastbeitrag von Iman Attia, Professorin für Diversity Studies an der Alice Salomon Hochschule Berlin;
Lesetipps: Broschüren zu antimuslimischem Rassismus; Filmtipp: “Angst habe ich keine”;
fortlaufende Chronik politisch rechts motivierter Angriffe aus Frühjahr und Sommer 2015.

Newsletter Nr. 48 / Frühjahrsausgabe 2015

Schwerpunktthema “Antiziganismus”

Aus dem Inhalt

Vor Gericht I: Jugendarrest nach rassistischem Angriff in Merseburg

Vor Gericht II: Klare Worte nach rassistischem Angriff in Haldensleben

“Wir sind auch Menschen” – Interview mit zwei Rromnija über ihre Situation in Rumänien und Halle-Silberhöhe

Verweigerte Wahrnehmung: Antiziganistische Gewalt

Jahresbilanz der Mobilen Opferberatung 2014

Tipps: Neues Online-Dossier und neue Dokumentarfilme zum “Porajmos”

fortlaufende Chronik politisch rechts motivierter Angriffe aus dem Winter/Frühjahr 2015.

Über unseren Newsletter

Die “Informationen der Mobilen Beratung für Opfer rechter Gewalt” erscheinen aktuell etwa zwei Mal im Jahr und werden kostenlos verschickt.

Sie können als Printausgabe per E-Mail oder oder als E-Mail-Newsletter über das Kontaktformular bestellt werden.

Newsletter Abonnieren

11 + 13 =